VORORT EWIV

Sitemap Kontakt

Der grüne Metzger. Passion. Mission. Vision.

Brancheneinblicke

Wer ihn kennen gelernt hat, vergisst ihn wohl nicht mehr: Claus Böbel, Metzgermeister und Betriebswirt des Handwerks in Rittersbach bei Schwabach und das aus Leidenschaft. Ja, denken sie jetzt vielleicht, so eine/n Handwerksmeister/ in kenne ich auch. Ja, Gott sei Dank gibt es sie noch. Und doch, Claus Böbel spielt in einer besonderen Liga.

1999 gab es die erste Website seiner Metzgerei und seit 2004 seinen ersten Shop in der digitalen Welt. Dazu einen analogen Bestellkatalog mit aktuell 122 Seiten. Wenn einer die Klaviatur des Marketings für kleine Handwerksunternehmen und auch für Größere beherrscht, dann Claus Böbel. Die / seine alles beherrschende grüne Firmenfarbe aber war Zufall, wie er uns erklärt hat. Sein Vater hatte schon grün und blau als Farben. Dann war es nur noch grün: the point of no return. Es gab also kein Zurück mehr. Sein Auto grün, die ganze Metzgerei grün, auf die Außengestaltung muss man erst einmal kommen, die Arbeitskleidung grün und auch das neuste Projekt - dazu später mehr - das Bratwursthotel: grün.

Neben seinem Angebot an Fleisch und Wurst, gilt seine besondere Passion der Bratwurst. Wohl überlegt, dass die Bratwurst international bekannt ist, lässt Claus Böbel gerade seiner Mission freien Lauf. Neben der Metzgerei entstand Deutschlands erstes und in dieser Form wohl noch sehr lange einzigartiges Bratwursthotel. Weil man es kaum beschreiben kann, was der Meister hier geschaffen hat, sollte man es einfach besuchen. Und natürlich kosten: Bratwürste in vielen Variationen. Was sonst und sonst auch nichts. Bei meinem Besuch hat das wirklich überzeugt. Auch der Service, den der Meister höchst persönlich leistet. Verstärkt wird er im Laden und in der Küche von seiner Frau Monika.

Liebe Leserin, lieber Leser, lassen sie bitte die Fotos wirken, denn alles hier zu beschreiben, ist fast unmöglich. Die Bratwurst - belebt das ganze Hotel, jedes Zimmer vom Boden bis zur Decke. Der große Tisch im Restaurantbereich schafft Nähe zu den anderen Gästen und der Gesprächsstoff rund um die Bratwurst scheint nicht auszugehen.

Dass alles das aber auch ein Geschäft ist und Sinn macht, auch Gewinn, dafür sprechen die Zahlen seit vielen Jahren. Rittersbach hat 350 Einwohner, in der Umgebung kennt die Metzgerei wohl jeder und mehr als die Hälfte des Umsatzes laufen heute über das Internet. Wurst im World Wide Web. Die Bratwurst und ihre vielen regionalen, kulinarischen, ja fast künstlerischen Abwandlungen sind für Claus Böbel gelebte Mission und er möchte sie mit der ganzen Welt verknüpfen. www macht’s möglich.

Wurst und Bier sind zwei deutsche Begriffe, die die ganze Welt versteht / verstehen soll. In seinen Vorträgen kommt das ganz besonders zum Ausdruck. Auch sein Wissen übers Geschäft und wie man heute als Handwerksbetrieb Geschäfte / Gewinn macht. Man kann Claus Böbel buchen, sein Tageshonorar: elf, zwölf, dreizehn oder zum besseren Verständnis: 1112,13 €. Man kann Claus Böbel auch besuchen, natürlich auch sein Bratwursthotel und man kann viel von ihm lernen. Er lebt, was er erzählt. Das zählt mehr als jede Theorie.

Sein Tun begeistert und es / er zeigt, wovon auch wir wirklich überzeugt sind: Es muss nicht jeder das Rad neu erfinden. Es ist schon da: Das Rad. Die Ideen. Die Lösungen. Aber als Metzgermeister, als Handwerksmeister oder als Unternehmer, sollte man sich wenigstens ins Auto setzen und dort hinfahren / hinschauen, wo tolle Menschen etwas Tolles vorleben und sich sogar in die Karten schauen lassen. Dieser Tipp gilt natürlich auch für Frauen in ihrer jeweiligen Profession.

Claus und Monika Böbel führen die Metzgerei in 4. Generation. Sie sind seit 1997 verheiratet - natürlich haben sie sich in einer Metzgerei kennengelernt. Sie haben zwei Töchter. Katharina lernt Köchin. Julia studiert Lebensmittelmanagement dual verbunden mit einer Ausbildung zur Metzgerin. So ist die Zukunft gesichert. Gerne am Standort Rittersbach, wie der Vater mit berechtigtem Stolz erzählt.

Wir wünschen Ihnen unseren Leserinnen und Lesern, die Passion, die Mission und die Vision, die man hier vor Ort in Rittersbach sehr intensiv erleben kann. Fahren Sie hin. Schauen Sie hin. Ihnen, liebe Familie Böbel, Ihrer Metzgerei, Ihrem Bratwursthotel und den Menschen, um dieses wertvolle Handwerk herum wünschen wir weiter guten Erfolg. www.umdieWurst.de

Autor/Textnachweis: Thomas Rösch

« Zurück

Hier finden Sie uns
Die richtige Anfahrt

Steuerkanzlei Klaus Rath

Im Bruch 18
63897 Miltenberg

Telefon: 0 93 71 / 99 800
Telefax: 0 93 71 / 99 801
service@steuerkanzlei-rath.de